Eisler, Robert

Bereich "Identifikation"

Typ des Rechtsträgers

Person

Autorisierte Namensform

Eisler, Robert

Parallele Namensformen

Standardisierte Namensform gemäß anderer Regelwerke

Andere Namensformen

Kennzahlen für Körperschaften

Beschreibungsfeld

Daten des Bestehens

1882-1949

Geschichte

Austrian cultural historian, influenced by Jung. Born, Vienna 1882. Died, Oxford 1949. He had a wide range of interests and published controversial books and articles on various subjects including Christianity, astronomy, economics and psychology.

Orte

Rechtlicher Status

Ämter, Beschäftigungen und Aktivitäten

Mandate/Herkunft der Kompetenz

Interne Strukturen/Genealogie

Allgemeiner Zusammenhang

Beziehungsfeld

Access points area

Occupations

Bereich "Kontrolle"

Identifikator der Normdatei

Archivcode

Benutzte Regeln und/oder Konventionen

Status

Erschließungstiefe

Daten der Bestandsbildung, der Überprüfung und der Skartierung/Kassierung

Sprache(n)

Schrift(en)

Quellen

Anmerkungen zur Wartung

  • Zwischenablage

  • Exportieren

  • EAC